Spaß mit den Bergaer Bären

10 Fotos - klick auf das Bild!
10 Fotos - klick auf das Bild!

Siebzehn Paitzdorfer Bogenschützen waren bei der 5.Bergaer Bärenjagd zu Gast und stellten sich unter insgesamt 130 Startern den von den Bergaer Bogenfreunden erdachten Herausforderungen auf dem speziell für das Turnier errichteten 3D-Parcours. Bei sommerlichen Temperaturen bot sich rund um den Albersdorfer See ein herrliches Ambiente, um einen Tag im Freien zu genießen. Bei den Erwachsenen schlugen sich unsere Recken achtbar, wobei es gerade in der Jagdbogenkonkurrenz wie gewohnt die größten Starterfelder gab. Unter 24 Frauen wurde Stephanie Kratochwill gute Achte. Bei den Männern landeten die Starter auf folgenden Plätzen: 13.Heiko Reimitz, 15.Stefan Kratochwill, 20.Frank Körner, 26.Holger Wetzel, 27.Christian Wolf, 31.Heiko Dalibor und 35.Frank Klöppel. Unser "Chief", Karsten Lokotsch, landete bei den Langbogenschützen sogar mit Platz 3 auf dem Treppchen. Dieses gelang allen acht Paitzdorfer Kindern in ihren Altersklassen ebenso, wobei fünf der acht Nachwuchsbogenklassen sogar einen Paitzdorfer Gewinner hatten. Die Platzierungen: 1.Stella Kratochwill (WU10), 1.Hannes Franzke, 2.Elias Dinter (MU10), 1.Lara Halbauer, 2.Lilly Pautzsch (WU12), 1.Julian Seiler (MU12), 1.Renée Körner (WU14), 3.Moritz Klöppel (MU14). Herzlichen Glückwunsch für die tollen Erfolge und großer Dank an die fleißigen Bergaer für dieses Bogenerlebnis.

Linda mit toller Leistung und Landesrekord bei Jugend-DM

Nachdem in ihrer Altersklasse U17 keine Bogenklasse für die Jugend-DM in Dessau eröffnet werden konnte, es gab leider zu wenig qualifizierte Starterinnen, absolvierte Linda Charlotte Mentzel Ende Juni als Gaststarter noch die 144er Qualifikation bei den Landesmeisterschaften im brandenburgischen Zepernick, um sich in der höheren U20-Klasse einen Startplatz für die DM zu erkämpfen. Trotz ungeübter weiterer Entfernung gelang ihr dort auf Anhieb die direkte Qualifikation. Gerade 15 geworden, konnte sie nun zum Saisonhöhepunkt erwartungsgemäß nicht in den Kampf um die Medaillen gegen die 19- und 20-jährigen Compoundmädels aus NRW und MeckPomm eingreifen, zog sich aber mit Platz 4 und nur 39 Ringen Rückstand auf Bronze mehr als achtbar aus der Affäre. Dabei verbesserte sie über 70m (270 Ringe), 60m (303) und 50m (270), sowie im Gesamtergebnis (1160) ihre persönliche Bestleistung und stellte diese über 30m (317) ein. Auf der 60m-Distanz knackte Linda zudem den 22 Jahre alten Thüringer U20-Landesrekord von 298 Ringen und schraubte die neue Bestmarke auf 303. Trainer Michael Hofmann und die Sportlerin waren mit der gezeigten Leistung mehr als zufrieden und konnten feststellen, dass Linda der deutschen Spitze im Compoundnachwuchs deutlich näher rücken konnte nach knapp acht Monaten Training mit dem neuen Bogen.

13.Paitzdorfer Bogenturnier

32 Tiere auf einer Schleife von ca. 5,2km bei milden sommerlichen Bedingungen mussten die 140 Bogenschützen bewältigen, welche dem BSV Paitzdorf eine erneute Rekordteilnahme bescherten. Auch der Nachwuchs war mit 36 Teilnehmern gut präsentiert. Großer Dank geht an die fleißigen Helfer in der Vorbereitung des Turniers und auch während des Turniertages. Die Sieger der 13.Auflage heißen: Renaldo Schmidt (BSC Chemnitz-Rabenstein), Madeleine Schumacher (Hirschfelder Blide), Danny Korn, Jasmin Jauernig, Henry Jauernig (Thuringia Königsee), Michael Weber (ABV Meyhen), Melanie Leuschke (DK Bow Factory), Joachim Löhmer (Fläminger Bogenschützen), André Felchner, Angy-Celine Scholz (Dresdner BV), Susanna Hense, Philip Abel (freie Schützen), Andreas Freytag (Carl Zeiss Jena), Jason Müller (Blau-Weiß Klieken), Rubens Bräuer (FSV Berga), Moritz Reichstein (Lok Eisenach), Renée Körner (BSV Paitzdorf). Wir freuen uns auf euch zur 14.Auflage. Ergebnisse - Bilder

Linda gewinnt DM-Bronze im 3D

Im niedersächsischen Hohegeiß fanden am letzten Wochenende die diesjährigen Deutschen Meisterschaften des DBSV im 3D statt. Rund 500 Starter kämpften um die Medaillen in einem sehr gut gestellten und anspruchsvollen Parcours. Leider konnte der qualifizierte Michael Hofmann aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Start gehen, so dass Linda Charlotte Mentzel in der WU17 die einzig verbliebene Starterin des BSV Paitzdorf war. In der Compoundklasse vom roten Pflock schießend, steigerte sich Linda noch einmal deutlich im Vergleich zu den Landesmeisterschaften und schraubte ihre 3D-Bestleistung um 66 auf nunmehr 555 Ringe. Damit etablierte sie sich im Kreis der besten U17-Schützinnen Deutschlands und belegte am Ende mit lediglich 35 Ringen Rückstand auf Gold hinter Ronja Deters (Schwichteler) und Lisa Hentschke (Finsterwalde) den Bronze-Rang. Nach schon gelungener 3-Pfeil-Runde am ersten Tag, gelang ihr am zweiten Tag sogar in ihrer Altersklasse das beste Tagesergebnis auf der Hunterrunde (nur 1 Pfeil auf jede der 28 Tierattrappen). Sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der erneuten Leistungssteigerung zeigte sich Trainer Michael Hofmann. In den kommenden Wochen stehen noch drei weitere Meisterschaften an: die Jugend-DM am ersten Septemberwochenende in Dessau und drei Wochen später die Deutschen Meisterschaften Feld und Wald in Cottbus. Es darf also weiter fleißig trainiert werden. Glückwunsch an Linda zu ihrem tollen Ergebnis!

50.Meisterschaftsmedaille für Paitzdorf

10 Bilder - klick aufs Foto!
10 Bilder - klick aufs Foto!

Passendes Wetter bei angenehmen frühsommerlichen Temperaturen und ein von den Bogenfreunden des SV Carl Zeiss Jena gut organisierter Wettkampf waren ideale Rahmenbedingungen für das erfolgreiche Abschneiden unserer beiden Compoundschützen bei der Landesmeisterschaft Fita in der Saalestadt. Michael Hofmann (Herren) knackte durch neue Bestleistungen über 70m, 50m, 30m und insgesamt stolze 1304 Ringe erstmals die 1300er Marke und errang auch durch solide 90m den Silberplatz. Persönliches Highlight dabei sicher seine 351 Ringe auf 30m. Bei der Fita schießen die Bogenschützen jeweils 36 Pfeile auf 4 alters- und bogenklassenabhängige Entfernungen, insgesamt also 144 Pfeile in einem rund 8-stündigen Wettkampf, auch eine Frage von Konzentration und Ausdauer. Ebenfalls ein starkes Ergebnis und LM-Gold brachte Linda Charlotte Mentzel in der WU17 nach Hause. Mit ebenfalls 4 neuen Bestleistungen (60m, 50m, 40m) und insgesamt 1229 Ringen verbesserte sie ihren bisherigen Höchstwert gleich um 82 Ringe und darf nun auf eine Qualifikation zur Jugend-DM Anfang September in Dessau hoffen, denn 2018 ist sie bisher erst die zweite U17-Schützin in der Compoundklasse in Deutschland, welche die 1200 Ringe geknackt hat. Micha und Linda holten zudem die Medaillen Nr.49 und 50 auf Landes- und Bundesebene für den BSV Paitzdorf, seitdem unser Verein im Januar 2017 an Meisterschaften teilnimmt - ein kleines und erfreuliches Jubiläum...