Anmeldung zum 17.Paitzdorfer Bogenturnier geschlossen!

Update 25.07.21 - Liebe Bogenschützen, die Anmeldung für unser 17.Paitzdorfer Bogenturnier am 28.August 2021 ist geschlossen. Wir freuen uns auf euch! Nach den aktuellen Inzidenzwerten des Landkreises Greiz sind wir grundlegend optimistisch, das Turnier fast normal (Abstands- und Hygieneregeln,...) durchführen zu können. Bitte beachtet trotzdem in den Tagen vor dem Turnier mögliche aktuelle Hinweise bzgl. pandemiebedingter Einschränkungen hier auf unserer Webseite. Danke!

 

>>>Ausschreibung

>>>Anmeldung

>>>Meldeliste

>>>Hinweise

Machs gut, Schwarzer...

Am 17.08.2020 verstarb, mit 58 Jahren viel zu jung und für uns alle unerwartet, unser Heiko Dalibor, von allen liebevoll der Schwarze genannt. Die Bogenfreunde des BSV Paitzdorf trauern mit den Angehörigen und Freunden um einen überaus freundlichen und sympathischen Menschen, der immer herzlich, zuverlässig und charakterstark unseren Teamgeist beschwörte. Der Schwarze gehörte zu den Alteingesessenen im Paitzdorfer Bogensport und hinterlässt menschlich eine gravierende Lücke im Team. Zu seinen größten sportlichen Erfolgen zählen die beiden Silbermedaillen bei den Thüringer Landesmeisterschaften Feld und Wald im vergangenen Jahr in Bad Langensalza und der 9.Platz bei der Deutschen Meisterschaft Wald 2017 in Hornburg.

Schwarzer, du wirst uns fehlen, als Mensch, Kumpel, Trainings- und Gesprächspartner, Motivator, Sportfreund, Kamerad und aufgeschlossener Zeitgenosse.

Machs gut, wir werden dich vermissen!

Deine Bogenfreunde

Pfeile flogen ins Spatzennest - 16.Paitzdorfer Bogenturnier

138 Bogenschützen fanden sich zum diesjährigen Winterturnier des BSV Paitzdorf ein, um die interessant gestellte, aus 30 3D-Zielen bestehende 5km-Runde zu absolvieren. Leichte Windböen ab und an und wetterbedingt feuchter Untergrund schreckten niemanden ab, glücklicherweise blieb der Regen aus und die Temperaturen wurden fast frühlingshaft im Laufe des Tages. Die Organisatoren hatten sich wieder ein paar abwechslungsreiche Details (z.B. Spatzenhaus) einfallen lassen, um ihre Gäste zu überraschen. Zudem trug die reichhaltige Versorgung und gute Betreuung der vielen Helfer des Gastgebers zur freundschaftlichen und lockeren Stimmung bei. So gab es großteils viel Lob für die Paitzdorfer für ein insgesamt gelungenes Turnier. Die erfolgreichsten erwachsenen Sportler und alle Kinder konnten sich am Ende über Urkunden, Pokale und Gummibärchen freuen. Die Sieger in den einzelnen Bogenklassen hießen: Gerald Limmer, Justin Naupold (SG Kurtschau), Kerstin Jauernig (SV Thuringia Königsee), Michael Weber, Andreas Brendel (beide SV Heidegrund Süd), Sven Teßmer, Benjamin Sandig (beide BSV Plauen), Heike Gehritz (Hallesche Feldbogengilde), Jonas Schermuck (SG Blau-Weiß Klieken), Eleonore Rüdiger (SV Carl Zeiss Jena), Susann Dittmar (SBV), Thomas Grzyb (freier Schütze), Mathilda Wolter (Camburger Bogenschützen), Paul Raps (BSV Burgstädt), Julian Seiler, Maurice Günther, Hanna Wolf und Noah Zorn (alle BSV Paitzdorf). Ergebnisse - Bilder

DM-Bronze für Stella

Unsere, mit sehr konstanten Vorleistungen (u.a. 2 neue Landesrekorde Ende 2019) für die Deutschen Meisterschaften Bögen ohne Visier in Memmingen qualifizierte, elfjährige Stella Kratochwill gewann in einem gutklassigen und spannenden Wettkampf die Bronzemedaille in der weiblichen U12 Jagdbogen. Mit 474 Ringen verfehlte Stella ihre eigene Landesbestmarke nur um 7 Ringe und lieferte somit auch beim Hallensaisonhöhepunkt eine bravouröse Vorstellung ab. Am Ende musste sie sich nur der neuen Deutschen Meisterin Lisa Schwäbe (Groß Niendorf in MeckPomm) und der Deutschen Rekordhalterin Joana-Marie Panhey (Kuhfelde in Sachs.Anh.) geschlagen geben. Für Stella war es die bereits vierte DM-Plakette nach 3D-Gold und 2 Bronzenen im vergangenen Jahr und die Wiederholung ihrer Platzierung der Vorjahres-Hallen-DM. Ihre Eltern und Trainer Stephanie und Stefan Kratochwill lieferten ebenfalls respektable Ergebnisse in ihren Konkurrenzen ab. Stefan belegte mit 435 Ringen Platz 14 bei den Jagdbogenherren und Stephanie wurde mit neuer persönlicher Bestleistung von 370 Ringen Achte bei den Damen in dieser Bogenklasse. Herzlichen Glückwunsch!

Hallengold für Lenny und Emma

Fünf Compoundschützen des BSV Paitzdorf nahmen an den Thüringer Landesmeisterschaften des Schützenbundes in der Sporthalle der Landessportschule Bad Blankenburg teil und präsentierten sich dort mit ansprechenden Leistungen. Michael Hofmann errang bei den Männern mit 561 Ringen die Silbermedaille und verbesserte sich damit um einen Rang im Vergleich zum Vorjahr. Bei ihrer LM-Premiere landeten Alexander Strauß und Ulf Gerstner unter zwölf qualifizierten Startern auf den Plätzen 4 und 9. Zweimal Gold gewannnen die beiden U12-Starter. Der erst 10-jährige Lenny Keil absolvierte einen guten Wettkampf und verfehlte mit 497 Ringen die 500er Marke nur knapp. Noch besser lief es bei der um ein Jahr älteren Emma Anhalt, die mit starken 543 Ringen nicht mehr weit vom Thüringer Landesrekord entfernt war. Herzlichen Glückwunsch den Startern zu den vielversprechenden Resultaten! Aufgrund ihrer jüngsten Resultate hoffen mit Maurice Günther (U14), Lenny, Emma und Stella Kratochwill (alle U12) aktuell vier Nachwuchsschützen auf eine DM-Teilnahme in der Halle. Die Quali-Listen des DBSV werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.