Linda knackt Thüringer Landesrekord

30.12.2016 Gleich bei ihrem ersten Hallenwettkampf in Jena überraschte die 13-jährige Linda Charlotte Mentzel vom BSV Paitzdorf mit einem Paukenschlag. Mit 350 Ringen bei 2x30 Pfeilen auf der 18m-Distanz pulverisierte sie den bestehenden Thüringer Landesrekord mit dem Jagdbogen in der WU14. Die bisherige Bestmarke von Laura Seeber vom OSV Osthausen (318 Ringe) vom März 2016 konnte Linda gleich um 32 Ringe steigern. Grundlage für dieses Top-Ergebnis war vor allem der überragende erste Durchgang, in welchem Linda bei 194 Ringen eine 10 und sechs 9er gelangen. Mit immer noch starken 156 Ringen in Durchgang 2 bewies sie Konzentration, Ausdauer und Nervenstärke und tankte enormes Selbstbewusstsein für ihre ersten Thüringer Landesmeisterschaften, kommende Woche in Mühlhausen. Mit ihrem Jenaer Ergebnis übertraf Linda zudem die vom DBSV geforderte Qualifikationsnorm für die Deutschen Hallenmeisterschaften am 11.03.2017 im brandenburgischen Schwedt. Herzlichen Glückwunsch!