Paitzdorf hat eine Deutsche Meisterin

40 Bilder - klick aufs Foto!
40 Bilder - klick aufs Foto!

Unglaublich! Hammer! Wahnsinn! Völlig unerwartet! Was für eine Sensation bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Bogenschützen ohne Visier in Schwedt... - als krasse Außenseiterin gestartet, lieferte die 13-jährige Linda Charlotte Mentzel mit dem Jagdbogen einen nervenstarken Wettkampf ab. Im ersten Durchgang errang sie die Führung und übertraf mit 213 Ringen erstmals die 200er Marke. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich bereits ein spannender Dreikampf um Gold zwischen Linda, Wiebke Mense aus Diestedde (NRW) und Julia Lehmann vom Dresdner BV herauskristallisiert. Bis zum letzten Pfeil verteidigte Linda, in einem ebenfalls starken 2.Durchgang (197 Ringe), ihre Position und durfte sich am Ende über das erstmalige Knacken der 400er Marke (410 Ringe), das erneute Übertreffen ihres Thüringer Landesrekordes (vorher: 375 Ringe) und die DM-Goldmedaille freuen. Großer Dank gebührt auch dem Paitzdorfer Team um die Trainer Andreas Kunze und Michael Hofmann und Lindas Trainingspartnern Heiko Reimitz, Florian und Karsten Lokotsch, die unter teils komplizierten äußeren Trainingsbedingungen eine hervorragende und motivierende Vorbereitung gewährleisteten und natürlich auch allen Bogensportfreunden, die Linda die Daumen gedrückt haben und ihrem Leichtathletiktrainer Ronny Tischer, der immer für gute Kondition sorgt....