LM-Silberglanz für Paitzdorfer Mädels

17 Bilder - klick aufs Foto!
17 Bilder - klick aufs Foto!

Mit Maria Goldgruber (Damen, Langbogen) und Linda Charlotte Mentzel (WU14, Jagdbogen) stellten sich zwei junge Damen des BSV Paitzdorf der 144er Runde bei den Thüringer Landesmeisterschaften für Bögen ohne Visier im westthüringischen Eisenach. Maria steigerte sich gegenüber dem vor drei Wochen in Jena stattfindenden Thüringenpokal und konnte über 40m, 20m und in der Gesamtringzahl drei neue persönliche Bestleistungen aufstellen. Bei sommerlich warmen Temperaturen war sie lediglich mit der 30m-Distanz nicht völlig zufrieden. Am Ende durfte sie sich über die Silbermedaille im Dreikampf mit Mandy Hoffmann (Osthausen) und Doreen Freytag (Carl Zeiss Jena) freuen. Linda kam schlecht in den Wettkampf und lief nach der völlig verkorksten 50m-Distanz einem großen Rückstand hinterher, den sie durch allmähliche Steigerung über die drei verbleibenden Entfernungen mühsam aufholen musste. Insgesamt lieferte sie dennoch ein ordentliches Gesamtergebnis ab und konnte über die 40m und 20m noch über zwei neue persönliche Bestleistungen und ebenfalls Silber hinter ihrer Jenaer Trainingskameradin Josephine Rüdiger und vor Jolina Hoffmann (Osthausen) jubeln. Mit diesem silberglänzenden Landesmeisterschaftssamstag in Eisenach schraubten Maria und Linda die Gesamtbilanz der Paitzdorfer Bogenschützen bei Thüringer Meisterschaften im Jahr 2017 auf nunmehr zwölf Medaillen.