Erfolgreicher Familienausflug zur LM 3D

23 Bilder - klick aufs Foto!
23 Bilder - klick aufs Foto!

Ein erfolgreiches und schönes Wochenende mit Sport und in Großfamilie liegt nun hinter den sechs bei den Thüringer Landesmeisterschaften 3D in Mühlhausen gestarteten Paitzdorfer Bogenschützen und den mitgereisten kleinen und großen Unterstützern. Geschossen wird beim 3D-Meisterschaftsformat an 2 Tagen: zuerst eine 3-Pfeilrunde auf 28 Kunststofftiere in unterschiedlichen Größen und Entfernungen, wobei der erste getroffene Pfeil zählt und am Folgetag eine Hunter-Runde (nur 1 Pfeil pro Tier). Eine Bronzemedaille gab es in der männlichen Compoundklasse für Michael Hofmann, der damit bereits sein drittes Edelmetall in dieser Saison erkämpfte. Mit Silber holte Robin Goldgruber (M, Langbogen) seine erste Medaille  bei Thüringer Meisterschaften, wobei er lange Zeit auf Augenhöhe mit dem Deutschen Hallenmeister aus Jena, Andreas Freytag lag. Maria Goldgruber (F, Langbogen) schraubte mit ihrem erneuten 2.Platz ihre Saisonbilanz auf 4 LM-Plaketten, diesmal lag sie sogar vor Silvia Krug aus Ilmenau, der sie noch bei der LM Wald den Vortritt lassen musste. Ihr 4.Landesmeisterschaftsgold in dieser Saison sicherte sich Linda Charlotte Mentzel (WU14, Jagdbogen), die diesmal die Jenaerin Josephine Rüdiger mit 80 Punkten Vorsprung distanzierte und damit das Ergebnis der Scheiben-LM in Eisenach vor 4 Wochen umkehrte. Karsten Lokotsch (MÜ45, Langbogen) und Heiko Dalibor (MÜ55, Jagdbogen) belegten jeweils den 5.Platz in ihren Wertungsklassen, in der Teamwertung landete der BSV Paitzdorf (M.Hoffmann, R.Goldgruber, K.Lokotsch) auf einem guten 7. Platz aller gestarteten Mannschaften Thüringens.