"So viel Spaß in Paitzdorf..."

302 Bilder - klick aufs Foto!
302 Bilder - klick aufs Foto!

...das Fazit eines Schützen in den sozialen Netzwerken - solche Worte sind der schönste Dank für die Bogenschützen des BSV Paitzdorf. Mit einem Teilnehmerrekord von insgesamt 113 Startern gestaltete sich das 11.Paitzdorfer Bogenturnier trotz Gewitter und Regen am Vormittag als gelungene Veranstaltung. Die fleißigen Helfer der Abteilung Bogenschießen gaben ihr Bestes bei der Präparierung des Parcours und der gastronomischen Versorgung. Mit insgesamt 31 Kindern und Jugendlichen zwischen 5 und 16 Jahren verzeichnete unsere Veranstaltung eine sehr starke Nachwuchsbeteiligung, so dass auch in diesen Klassen der Wettstreit um die Pokale eine spannende Angelegenheit wurde. Jedes platzierte Kind bekam eine Urkunde und eine Tüte "Waldgeister"-Gummnibärchen, die jeweils drei Erstplatzierten einen Pokal. Das Starterfeld bei den Erwachsenen konnte sich quantitativ und auch qualitativ sehen lassen. So waren u.a. mit Melanie Leuschke und Alexander Röder zwei DM-Silbermedaillengewinner und mit Lucas Lange sogar ein amtierender Deutscher Meister im 3D-Schießen am Start. Natürlich ging es neben der sportlichen Leistung vor allem um den beim 3D-Schießen erhofften und erwartbaren Spaß und die immer neuen Herausforderungen auf geschätzte Entfernungen (bis zu 60m) unterschiedliche Tierattrappen zu treffen. Rund die Hälfte der Gäste gaben ihr Paitzdorf-Debüt, einige nahmen zum überhaupt ersten Mal an einem 3D-Turnier teil. Freie Schützen und Vereinsschützen aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern wetteiferten um die Kills und Trefferpunkte. Es gab einige herausragende Ergebnisse. Der Osthäuser SV präsentierte sich zahlenmäßig am stärksten mit 17 Kindern und Erwachsenen. Die Siege gingen an: Thomas Grau und Ulla Grau (beide SV Teuchern), Morris Lippold (SG Kurtschau), Ronny Schmidt (BSC Dessau), Peter Hilbig, Rico Jakob, Philip Abel, Theo Hilbig, Sunny Hellwig (freie Schützen), Frank Günther (Camburger Schützen), Melanie Leuschke (Rathener Bogengilde), Alexander Röder (SG Wichtshausen), Lisa-Marie Hoffmann, Toni Töpfer (beide Osthäuser SV), Luis Friedmann (SG Neuensorg), Linda Charlotte Mentzel und Thora Berger (beide BSV Paitzdorf). Die für den BSV Paitzdorf gestarteten Kinder und Erwachsenen schlugen sich tapfer. So erzielten unsere beiden Trainer Michael Hofmann (6.Pl. Compound) und Andreas Kunze (7.Pl. Jagdbogen) vordere Platzierungen. Ein hervorragendes Debüt gelang den erst seit wenigen Monaten trainierenden Lutz Jäckel, Holger Wetzel und Guido Gießmann mit den Plätzen 9, 20 und 29 in der Jagdbogenklasse. Auch der Nachwuchs räumte richtig ab: Platz 1 und 2 für Linda Charlotte Mentzel und Aeneas Goldgruber in der Compoundklasse U14, Rang 2 für Lara König (WU14, JB) und Platz 3 für Nick Kosok (MU17). In der WU12 überraschten Thora Berger und Renée Körner mit ihrem Doppelsieg bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt und auch Lara Halbauer als Siebente zeigte nach erst 3 Wochen Training schon gute Ansätze. Die Paitzdorfer Bogenschützen bedanken sich bei allen Teilnehmern und hoffen auf eine ähnliche Resonanz beim nächsten Turnier am 3.März 2018...