Gutes Auge bei LM 3D

In diesem Jahr richteten die Sportfreunde von den Speedbowhunters Mühlhausen im Rahmen ihres zweitägigen 3D-Pflockturnieres die Thüringer Landesmeisterschaften 3D aus. Acht Paitzdorfer Schützen waren am Start und absolvierten am Samstag eine 3-Pfeil-Runde auf 28 Tierattrappen, der am Sonntag die Hunterrunde (1 Pfeil pro Tier) folgte. Thüringer Landesmeisterin wurde in der WU12 Stella Kratochwill, die damit bereits ihren vierten LM-Titel 2019 einheimste. Mit Silber durften sich Renée Körner (WU14) und Stephanie Kratochwill (Damen) schmücken. Neben den erfolgreichen Jagdbogendamen machten auch die Jagdbogenherren mit ansprechenden Leistungen von sich reden. Stefan Kratochwill (Herren) erkämpfte sich ebenso Bronze wie Lutz Jäckel (MÜ45), für Heiko Dalibor (MÜ55) reichte es zu Platz 5. Mit einer tollen Aufholjagd und der drittbesten Einzelleistung am zweiten Tag verbesserte sich Frank Körner noch von Platz 13 auf 7. Ebenso steigern konnte sich Langbogenschütze Karsten Lokotsch (MÜ45), der am Sonntag noch aufs Podest springen konnte und Bronze gewann. Mit 6 Medaillen (1G-2S-3B) und Platz 6 unter 14 Teams schnitten die Paitzdorfer sehr ordentlich ab und der ein oder andere kann auf die Qualifikation für die Deutsche 3D-Meisterschaft hoffen.