Zwei Landesmeistertitel für Paitzdorfer Herren

Dreimal Edelmetall heimsten die Paitzdorfer Visierschützen bei den diversen Thüringer Landesmeisterschaften im Freien ein. Mit der Goldmedaille und guten 528 Ringen (2x36 Pfeile auf 30m) lieferte unser Senior Georg Hecht mit dem olympischen Recurvebogen in der Para-Klasse bei den Titelkämpfen in Gera einen tollen Wettkampf ab und gewann mit knapp 100 Ringen Vorsprung die Konkurrenz und seinen zweiten Titel in diesem Jahr.

Nach zahlreichen zweiten und dritten Plätzen bei LM`s, Turniererfolgen im 3D und seinem Deutschen Meistertitel 2017 auf der Waldrunde gelang Michael Hofmann (Herren Compound) endlich der erste Sieg bei einer Landesmeisterschaft. Auf der 144er Runde in Weißensee, bei teils windigen Schießbedingungen, war allerdings an eine persönliche Bestleistung nicht zu denken. Er gewann mit 1185 Ringen. Nur wenige Tage später versilberte Micha diesen Erfolg bei der LM des Schützenbundes in Könitz. Trotz Temperaturen bis 38 Grad schaffte er respektable 652 Ringe  auf der 72er Runde über 50m und musste sich nur Thüringens Top-Schützen Christian Engelhardt (Erfurt) beugen.