Hallenauftakt mit Rekord

10 Bilder - klick aufs Foto!
10 Bilder - klick aufs Foto!

28 Bogenschützen des BSV Paitzdorf starteten in den vergangenen Tagen bei den Hallenturnieren in Freital, Torgau und Gera in die Winterwettkämpfe. Beim Ins-Gold-Turnier im sächsischen Freital konnten Stefan Kratochwill mit der Einstellung seiner persönlichen Bestleistung (447) und Ehefrau Stephanie mit neuer persönlicher Bestmarke überzeugen. Jagdbogenschützin Stella Kratochwill gelang mit einem neuen Thüringer Landesrekord in der weiblichen U12 das erste Glanzlicht der Hallensaison aus Paitzdorfer Sicht. Sie verbesserte die ebenfalls von ihr gehaltene bisherige Bestmarke um 13 auf 451 Ringe. Renée (WU14, 339 Ringe) und Frank Körner (MÜ45, 455 Ringe) belegten in Torgau mit guten Leistungen zwei erste Plätze. 23 Paitzdorfer Schützen traten bei der von Integra Gera in der Tinzer Turnhalle durchgeführten gemeinsamen Kreismeisterschaft an. Für einige Paitzdorfer war dies der erste Schnupperwettkampf in der Halle. Zu den herausragenden Ergebnissen kann man die 515 Ringe von Lenny Keil (MU12) und die 566 Ringe von Michael Hofmann (M) mit dem Compoundbogen zählen. Aber auch einige andere schlugen sich recht beachtlich.

Den Kreismeistertitel gewannen:

-Recurvebogen Georg Hecht (PARA, Sen.), -Langbogen Karsten Lokotsch (M)

-Jagdbogen Dana Rothert (W), Christian Wolf (M), Heiko Reimitz (Master), Noah Zorn (mSchC), Laura Zorn (wSchC), Hannes Franzke (mSchB), Hanna Wolf (wSchB), Liv Stark (wSchA)

-Compound Michael Hofmann (Herren), Dirk Dein (Master), Lenny Keil (mSchB), Emma Anhalt (wSchB), Linda Mentzel (wJug)

Silbermedaillen gingen an Olaf Warkotsch (Blankbogen, Master), Ulf Gerstner (Compound, M) und die Jagdbogenschützen Kathrin Morgner (W), André Lütge (M), Heiko Dalibor (Master), Elias Dinter (mSchB), Lilly Pautzsch (wSchA);  Leon Sachs (mSchB) gewann Bronze.