Hallengold für Lenny und Emma

Fünf Compoundschützen des BSV Paitzdorf nahmen an den Thüringer Landesmeisterschaften des Schützenbundes in der Sporthalle der Landessportschule Bad Blankenburg teil und präsentierten sich dort mit ansprechenden Leistungen. Michael Hofmann errang bei den Männern mit 561 Ringen die Silbermedaille und verbesserte sich damit um einen Rang im Vergleich zum Vorjahr. Bei ihrer LM-Premiere landeten Alexander Strauß und Ulf Gerstner unter zwölf qualifizierten Startern auf den Plätzen 4 und 9. Zweimal Gold gewannnen die beiden U12-Starter. Der erst 10-jährige Lenny Keil absolvierte einen guten Wettkampf und verfehlte mit 497 Ringen die 500er Marke nur knapp. Noch besser lief es bei der um ein Jahr älteren Emma Anhalt, die mit starken 543 Ringen nicht mehr weit vom Thüringer Landesrekord entfernt war. Herzlichen Glückwunsch den Startern zu den vielversprechenden Resultaten! Aufgrund ihrer jüngsten Resultate hoffen mit Maurice Günther (U14), Lenny, Emma und Stella Kratochwill (alle U12) aktuell vier Nachwuchsschützen auf eine DM-Teilnahme in der Halle. Die Quali-Listen des DBSV werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.