Pfeile flogen ins Spatzennest - 16.Paitzdorfer Bogenturnier

138 Bogenschützen fanden sich zum diesjährigen Winterturnier des BSV Paitzdorf ein, um die interessant gestellte, aus 30 3D-Zielen bestehende 5km-Runde zu absolvieren. Leichte Windböen ab und an und wetterbedingt feuchter Untergrund schreckten niemanden ab, glücklicherweise blieb der Regen aus und die Temperaturen wurden fast frühlingshaft im Laufe des Tages. Die Organisatoren hatten sich wieder ein paar abwechslungsreiche Details (z.B. Spatzenhaus) einfallen lassen, um ihre Gäste zu überraschen. Zudem trug die reichhaltige Versorgung und gute Betreuung der vielen Helfer des Gastgebers zur freundschaftlichen und lockeren Stimmung bei. So gab es großteils viel Lob für die Paitzdorfer für ein insgesamt gelungenes Turnier. Die erfolgreichsten erwachsenen Sportler und alle Kinder konnten sich am Ende über Urkunden, Pokale und Gummibärchen freuen. Die Sieger in den einzelnen Bogenklassen hießen: Gerald Limmer, Justin Naupold (SG Kurtschau), Kerstin Jauernig (SV Thuringia Königsee), Michael Weber, Andreas Brendel (beide SV Heidegrund Süd), Sven Teßmer, Benjamin Sandig (beide BSV Plauen), Heike Gehritz (Hallesche Feldbogengilde), Jonas Schermuck (SG Blau-Weiß Klieken), Eleonore Rüdiger (SV Carl Zeiss Jena), Susann Dittmar (SBV), Thomas Grzyb (freier Schütze), Mathilda Wolter (Camburger Bogenschützen), Paul Raps (BSV Burgstädt), Julian Seiler, Maurice Günther, Hanna Wolf und Noah Zorn (alle BSV Paitzdorf). Ergebnisse - Bilder