Doppelte Paitzdorfer Freude bei 3D-DM

Nach fast eineinhalb Jahren vollzog der Deutsche Bogensportverband seinen Wettkampfneustart mit der Deutschen Meisterschaft 3D in Hohegeiß. Mit dabei waren, trotz fehlender Testwettkämpfe, auch fünf Starter unseres Vereins. Karsten Lokotsch (MÜ45) belegte bei dem zweitägigen Wettkampf (am ersten Tag wurde in einer 3-Pfeil-Runde auf 36 Kunststofftiere geschossen, an Tag 2 eine 1-Pfeil-Runde) den 16.Rang mit dem Langbogen. Stephanie Kratochwill wurde bei den Ü40-Jagdbogen-Damen Siebente, Stefan Kratochwill bei den Jagdbogen-Herren Achter. Lutz Jäckel lieferte einen famosen Wettkampf ab und konnte sich am zweiten Tag in der männlichen Ü55 Jagdbogen noch vom vierten auf den Bronzerang vorschieben. Damit holte Lutz, einer unserer besten Jagdbogenschützen in Paitzdorf, seine erste DM-Medaille überhaupt. Mit Medaillenambitionen gestartet, gelang unserer jüngsten Starterin Stella Kratochwill ein Husarenstück. Nach dem ersten Tag in der gemeinsam gewerteten U14 Jagdbogen (männlich/ weiblich) noch mit 50 Ringen Rückstand zur Spitze auf Rang 3 liegend, landete sie am Ende, nach furioser Aufholjagd, denkbar knapp mit einem Ring Vorsprung auf dem Goldrang und konnte damit ihren zweiten DM-Titel, nach 2019 ebenfalls im 3D, erringen. Herzlichen Glückwunsch!