Genug Körner für Bestleistungen

Gelungener Hallenauftakt für zwei Athleten des BSV Paitzdorf beim 6.Torgauer Bogenturnier. Mit gleich zwei neuen Vereinsbestleistungen überzeugten Tochter und Vater Körner bei ihrer diesjährigen Hallenpremiere im sächsischen Torgau. Renée Körner siegte in der weiblichen U17 mit 377 Ringen, wobei sie vor allem im ersten Durchgang restlos überzeugen konnte und stolze 207 Ringe erzielte. Neun von 60 Pfeilen landeten im gelben Zentrum, drei davon sogar mit dem Höchstwert "10". Vater Frank lieferte sich in der Klasse Ü45, ebenfalls mit dem Jagdbogen, ein spannendes Rennen mit seinen Konkurrenten der Rathener Bogengilde und verpasste mit guten 495 Ringen die Schallmauer von "500" nur knapp. Mit 9x10 und 20x9 setzte er fast die Hälfte der Pfeile ins "Gold" und wurde Zweiter, starke Leistung. Lutz Jäckel gewann mit 736 Punkten die Silbermedaille bei den Regionalmeisterschaften des Deutschen Feldbogenverbandes im rheinland-pfälzischen Kopp und bewies einmal mehr seine aktuell sehr ansprechende Form bei Outdoor-Wettkämpfen im Gelände.